Propolis

propoli

Sie ist eine natürliche Substanz mit ausgeprägten hygienisierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften, ein Produkt der Bienen, die das Harz aus den Keimen und der Rinde der Pflanzen sammeln, um es in konstruktives, antiseptisches und abwehrendes Material für den Bienenstock zu verwandeln. Ihr Name geht auf ihre Schutzfunktion für den Bienenstockzurück, im Griechischen bedeutet “propolis“ nämlich „vor der Stadt“.

Es gibt verschiedene Arten von Propolis, weil sich je nach Erntezeit, der Art der Vegetation und des Harzes die chemische Zusammensetzung ändert, ebenso wie die Farbe, das Aroma und der Geschmack. Die Propolis ist reich an Mineralien, Vitaminen undätherischen Ölen und hat verschiedene Eigenschaften, sie ist zum Beispiel antibiotisch, entzündungshemmend, antioxidativ, antiviral, anästhetisch, vernarbend und gefäßschützend. Die Entdeckung und die Anwendung der Propolis als natürliches Heilmittel für zahlreiche Beschwerden gehen auf antike Zeiten zurück.

Zum Beispiel verwendeten die Inka schon 1600 v. Chr. um fiebrige Entzündungen zu heilen.

Die Römer benutzten sie zur Wundheilung, während sie im Mittelalter auf den Nabel der Neugeborenen aufgetragen wurde, um Entzündungen zu vermeiden, außerdem wurde sie auch benutzt, um den Hals zu schützen. Heutzutage hat die moderne Forschung die Eigenschaften der Propolis anerkannt und sie wird als ein echtes „natürliches Antibiotikum“ bezeichnet, das in der Lage ist, die Abwehrkräfte des Organismus zu verstärken und Viren und Bakterien zu bekämpfen.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]